• Mindside

TEAMS BRAUCHEN SENDEPAUSEN

Ständige Erreichbarkeit beeinflusst die Leistung von Mitarbeitern. Statt Dauerbeschallung empfehlen Forscher Ruhepausen und Rückzugsorte.


Teams sollten so oft kommunizieren wie möglich - davon sind viele Manager überzeugt. Und natürlich sind Mitarbeiter durch Tools wie Slack oder Skype heute permanent ansprechbar. Doch eine Studie zeigt: Ganz so sinnvoll ist der Always-on-Modus wohl doch nicht.


In Experimenten mit 600 Kleingruppen ließen Wissenschaftler Probanden Aufgaben lösen, in drei verschiedenen Situationen: Mal hatten sie gar keinen Kontakt zu ihrem Team, mal durften sie nach drei Runden die Lösungen der anderen Teammitglieder einsehen, mal nach jeder Runde. Die Forscher erwarteten, dass das ständig kommunizierende Team die beste Lösung erarbeiten würde. Weit gefehlt: Die besten Ideen kamen aus jenem Team, dessen Mitglieder abwechselnd allein arbeiteten und wieder Kontakt zu ihren Kollegen hatten.


Kommunikation in Intervallen verbessert nicht nur die Ergebnisse der Low-Performer, sondern vor allem die der Leistungsträger. Denn wer nur ab und zu die Ergebnisse seiner Teamkameraden sieht, kann sich dabei Lösungen abschauen, hat aber noch genügend Zeit für eigenständige Reflexion.


Obwohl viele Unternehmen eine Always-on-Kultur bevorzugen, gibt es durchaus Bemühungen, Intervallkommunikation zu fördern. So kommen agile Teams in Sprints für begrenzte Zeit zusammen und gehen dann wieder auseinander. Und in zahlreichen Großraumbüros gibt es Ecken oder Kabinen, in die Mitarbeiter sich zurückziehen können, um ungestört zu arbeiten. Die meisten Menschen hätten das Gefühl, dass es ihrer Arbeit nicht guttue, ständig erreichbar zu sein, sagt Ethan Bernstein, Professor an der Harvard Business School und einer der Autoren der Studie. "Sie warten nur darauf, dass es jemand beweist. Und wir haben es bewiesen."



Hashtag your posts

Love to #hashtag? Good news!

You can add tags (#vacation #dream #summer) throughout your posts to reach more people. Why hashtag? People can use your hashtags to search through content on your blog and find the content that matters to them. So go ahead and #hashtag away!